Fitness Blog

Hygiene im Fitnessstudio in Zeiten von Corona/Covid19

Gerade die Zeit von Covid19 nehmen wir zum Anlass, ein paar Zeilen über die Hygienestandards im Fitnessstudio darzustellen.

Laut derzeitiger Berichtlage kann man hierzu speziell zu Covid19 folgendes Aufführen. Natürlich ist ein Fitnessstudio ein Platz, an dem sich viele Menschen treffen. Hierdurch ist augenscheinlich auch die Infektionsgefahr auf den ersten Blick größer. Führende Sportmediziner kommen zu der Erkenntnis, dass man erst prüfen sollte, ob es in seiner Umgebung zu Verdachtsfällen gekommen ist. Wenn dem nicht so ist, so spricht nichts gegen einen Besuch im Club. „Je fitter man ist, desto besser arbeitet das Immunsystem.“ konstatieren deutsche Sportmediziner. Tendenziell sind zudem im Studio weniger Kranke zu erwarten, als z.B. in der U-Bahn.

Viele Studios reagieren schon mit allen Ihnen zur Verfügung stehenden Maßnahmen.

Beispielsweise wurden bei Selection Fitness die Reinigungsintervalle extrem verkürzt. Die Geräte werden nun noch öfter gereinigt. Es wurden zusätzliche Desinfektionsspender, -ständer geordert, die den Trainierenden zur Verfügung stehen. Somit stehen flächendeckend mehr Desinfektionsspender vor Ort.

Um die Gefahr bestens zu bannen gilt jedoch die alte Selbstschutzregel: „Nicht ins Gesicht fassen“ und regelmäßiges Waschen der Hände.

Bedenkt und berücksichtigt man diese Punkte, so steht ein wenig positiver Abwechslung durch einen Besuch im Fitnessstudio in diesen hektischen Zeiten nichts mehr im Wege.

Bleibt aktiv und bleibt gesund.

zur Übersicht